Aufbaukurs

Aufbaukurs

Der Aufbaukurs folgt nach dem Grundkurs. Am Ende des Grundkurses sollte der Hund Signal und Handlung sicher miteinander verknüpfen können. Während des Aufbaukurses werden die Signale generalisiert (verallgemeinert), das heißt, dass das „Signal“ in allen Situationen gilt. Auch ein Fehlverhalten wird jetzt korrigiert – anders als im Grundkurs. Die Belohnung des Hundes wird variabel gegeben, das heißt, dass nicht jede richtige Handlung belohnt wird. Außerdem findet eine Sensibilisierung der Signale statt, wobei der Hund lernt, ähnlich klingende Signale zu ignorieren und unabhängig von der Lautstärke des Signals richtig zu reagieren.
Natürlich kommen auch hier einige neue Übungen hinzu, und auch hier werden dem Halter zusätzliche Übungen zur Beschäftigung des Hundes mitgegeben.

Der Aufbaukurs soll einen feineren und verlässlicheren Gehorsam bieten.

Der Erfolg des Kurses hängt auch von der Bereitschaft des Halters ab, in der Zeit zwischen den Einheiten intensiv zu üben.

Für alle Hunderassen jeden Alters, die sozialverträglich sind. Ein Grundgehorsam ist Voraussetzung.

Bei nicht sozialverträglichen Hunden, bitten wir um vorherige Rücksprache.

Hützel und Meinholz

8 Wochen
1 x pro Woche

Start: November/Dezember in Hützel
Start:  November in Meinholz

4 Mensch-Hund Teams

180,00 €


Als Folgekurs eines Grundkurses 10,00 € Nachlass.

Daniela, Anne

Allgemeine Hinweise

Mitzubringen sind:
Ein Halsband, eine leichte Leine, Leckerlies.

Was wir von Euch erwarten.

Pünktlichkeit, Motivation, gute Laune und den Willen Euer Ziel zusammen mit Eurem Hund zu erreichen.