Aufbaukurs in Hützel

7 Unterrichtseinheiten auf dem Hundeplatz, im Wald oder auf der Wiese
1 Unterrichtseinheit in der Stadt (meist Soltau)

Der Aufbaukurs folgt nach dem Grundkurs. Am Ende des Grundkurses sollte der Hund Signal und Handlung sicher miteinander verknüpfen können. Während des Aufbaukurses werden die Signale generalisiert (verallgemeinert), das heißt, dass das „Signal“ in allen Situationen gilt. Auch ein Fehlverhalten wird jetzt korrigiert – anders als im Grundkurs. Die Belohnung des Hundes wird variabel gegeben, das heißt, dass nicht jede richtige Handlung belohnt wird. Außerdem findet eine Sensibilisierung der Signale statt, wobei der Hund lernt, ähnlich klingende Signale zu ignorieren und unabhängig von der Lautstärke des Signals richtig zu reagieren.
Natürlich kommen auch hier einige neue Übungen hinzu, und auch hier werden dem Halter zusätzliche Übungen zur Beschäftigung des Hundes mitgegeben.

Während des Trainings werden Spielpausen und Ruhepausen eingelegt, um den Hund nicht zu überfordern.

Der Hund soll lernen, zwischen einem Signal und der gewünschten Handlung eine Verknüpfung herzustellen. Dabei arbeiten wir mit positiver Verstärkung und empfehlen deshalb, Leckerlies zu verwenden. Jede richtige Handlung des Hundes wird gelobt.

Weitere Termine auf Anfrage

Datum

Jun 25 2022 - Aug 27 2022
Vorbei!